Das laufende Jahr wurde durch grosse Währungsschwankungen geprägt. Viele davon waren an politischen oder auch wirtschaftlichen Entwicklungen geknüpft wie beispielsweise die Brexit-Verhandlungen oder die schwierige Umsetzung der Wahlversprechen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Definition von geeigneten Risikominimierungsmassnahmen hilft diesen Schwankungen entgegenzuwirken. Der Währungsspezialist der eigenen Bank kann bei der Einschätzung der Volatilität des Marktes und der Bestimmung von passenden Absicherungsinstrumenten behilflich sein.