Im grenzüberschreitenden Warenverkehr sind die Risiken grösser als im Inland, dies bedingt durch politische, rechtliche und soziokulturelle Unterschiede. Für die Bedürfnisse international tätiger KMU – oder solchen, die es werden wollen – stehen heute eine Vielzahl etablierter Instrumente für das Management der damit verbundenen Risiken zur Verfügung. Es braucht auf das Geschäftsmodell abgestimmte Absicherungsinstrumente, da eine Patentlösung nicht existiert. Für die Zusammenstellung einer zugeschnittenen Lösung, steht die Bank mit ihren Trade-Finance-Spezialisten beratend zur Seite.